Links


Ulf Queckenstedt Ahnenforschung der Familie Queckenstedt in derAltmark und im Isenhagener Land. Erstellte Ortsfamilienbuecher Rohrberg/Altmark, Klein Bierstedt, Hilmsen, Groß Gischau, Juebar, St. Georg/Perver
Ahnenforschung Schulze in Klötze / Altmark, Schwiesau und Umgebung sucht Rolf Schulze
Me 262 (Gelbe 3) Ein ungeklärtes Pilotenschicksal aus den letzten Kriegstagen im Gebiet am Ziß (Streckengleis Oe-Saw) zwischen Klötze und Kusey, Me262 III. ? /JG 7 Gelbe 3 Werknummer 501221
Stadt Klötze Klötze, Dönitz, Altferchau, Schwarzendamm, Immekath, Hoppenmühle, Jahrstedt, Germenau, Böckwitz, Nesenitz, Kunrau, Rappin, Kusey, Köbbelitz, Lupitz, Röwitz, Neuendorf, Hohenhenningen, Siedentramm, Lockstedt, Neuferchau, Ristedt, Schwiesau, Steimke, Wenze, Quarnebeck, Trippigleben
Burg Klötze Familie von Alvensleben
Kalbe / Milde & Umgebung Geschichte der Stadt Kalbe / Milde von Henning Krüger
Fremdenverkehr Der Fremdenverkehrsverein Jeetze- Ohre- Drömling, Interessantes aus der westlichen Altmark
Altmarktourismus Die Altmark, Urlaubsziele
Altmarkmuseen Freilichtmuseum Diesdorf, J.F. Danneil Museum Salzwedel, Langobardenwerkstatt Zethlingen
Museum Brome Museums-und Heimatverein
Museum Böckwitz Landwirtschaftsausstellung mit vielen Exponaten
Ur- und Frühgeschichte Berichte über Grabungen in der westlichen Altmark, Großsteingräber ...
Altmärkischer Geschichtsverein Jahresberichte, Datenbank historischer Grabmäler der Altmark
Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz "Historisches Archiv" mit umfangreicher brandenburgisch-preußischer Überlieferung
Landeshauptarchiv Sachsen Anhalt Magdeburg und Wernigerode
Niedersächsisches Landesarchiv Online Findbuch - Datenbank mit mehr als 8.000.000 Beschreibungen von Akten, Urkunden und Karten
Landeshauptarchiv Brandenburg Unterlagen zur Geschichte des Landes Brandenburg einschließlich der Altmark
Magdeburger Archiv Archiv der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen
Regionale Archive Kreisarchiv Salzwedel


Literatur


Johann Dietrich Bödeker Das Land Brome u. der obere Vorsfelder Werder - Geschichte des Raumes an Ohre, Drömling und Kleiner Aller Waisenhaus-Buchdruckerei und Verlag, Braunschweig, 1985, 1. Auflage
Lehrer Heinrich Matthies Die Entwicklung des Drömlingsdorfes Neuferchau Stendal, Altmärk. Druck-u. Verlagsanst. 1912
Pastor Heinrich Sültmann Der Kalbesche Werder, Geschichte der Dörfer Vahrholz, Bühne, Güssefeld, Vietzen, Altmersleben, Butterhorst, Kahrstedt, Siepe, Jeetze, Plathe, Brunau, Dolchau, Vienau, Mehrin, Beese, Packebusch & Hagenau 1. Nachdruck 2004, Förderverein Kirche Mehrin (Originalausgabe 1924)
Horst A. Kausche Bromer Gerichtsprotokolle (1584-1619) Bromer Museums-und Heimatverein 2000
Lieselott Enders Die Altmark - Geschichte einer kurmärkischen Landschaft in der Frühneuzeit (Ende des 15. bis Anfang des 19. Jahrhunderts) BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag, 2008, 1. Auflage
Gustav Palis & Bernhard Peitschner Der Drömling - Vom Moor zur Kulturlandschaft Geiger Verlag Horb am Neckar, 1998, 1. Auflage
Bernd Wießel 750 Jahre Breitenfeld 1258-2008 Block Verlag 2008
Hartmut Bock Obrigkeit und Untertanen, Alltagsleben im 18. Jahrhundert in der nordwestlichen Altmark Dr. Ziethen Verlag Oschersleben 2014
Horst Fehse Martin Schulz 675 Jahre Kusey bis 1952 Projekte-Verlag Cornelius GmbH 2014
Pfarrer H.Bisch Die Kirche zu Klötze Selbstverlag Klötze (Altmark) 1929
H.Dietrichs & L.Parisius Bilder aus der Altmark Verlag J.F.Richter Hamburg 1883



Weitere Quellen


Separationskarte Neuferchau Neuferchau 1846
Separationskarten Mark Wustrewe Köbbelitz 1850, 1854
Landreiterei Salzwedel Die Feststellung der Kontributionen 1684/85
Visitationsabschiede xxxxxx xxxxxx
Horst A. Kausche Bromer Museums-und Heimatverein Steimker Ehestiftungen 1686-1723
Horst A. Kausche Bromer Museums-und Heimatverein Steimker Gerichtsprotokollbuch 1720-1740
Horst A. Kausche Bromer Museums-und Heimatverein Bromer Gerichtsprotokollbuch 1691-1693, 1696-1698
W.Zahn Die Wüstungen der Altmark Halle a.S. Druck und Verlag von Otto Hendel 1909
C.A.Starke Verlag Niedersächsisches Geschlechterbuch 1982



Sehenswertes in Klötze



Zu den Klötzer Sehenswürdigkeiten gehört die Holländerwindmuehle. Die Mühle zu Kloetze wurde in der 1. Haelfte des 19. Jahrhunderts erbaut und beherbergt seit 1998 ein Restaurant.
Hier eine Zeichnung des Kloetzer Glasermeisters und Hobbymalers
Fritz Schulenburg (1900-1980)
Die Kloetzer Windmühle 1926




Ein weiters Bild des Klötzer Glasermeisters und Hobbymalers Fritz Schulenburg (1900-1980) zeigt den Zinnberg in Klötze.
Der Klötzer Zinnberg 1940




Unterkunft in Klötze


Gästehaus Karin Hotel, Pension, Appartments, Ferienwohnung



Eingang